Am Samstag den 11.12.2021 – mit dem Nikolaus nach Quedlinburg zu „Advent in den Höfen“

Am Samstagmorgen den 11.12.2021 wollen wir mit Ihnen und dem Nikolaus auf eine Faht im historischen Sonderzug gehen. An diesem Wochenende findet in Quedlinburg der Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Advent in den Höfen“ statt. Geniesen Sie einen Bummel durch die weihnachtliche Altstadt mit ihren festlich geschmückten Hinterhöfen. Reisen Sie stilecht in unserem Zug, gebildet aus Wagen der ehemaligen DR, bespannt mit einer Diesellokmotive Baureihe 232 der Firma Wedler & Franz Logistik GmbH. Für das Leibliche Wohl sorgt unser Team im mitgeführten Mitropa Speisewagen. Speisen und Getränke, weichnachtliche Snacks, sowie Glühwein und andere Alkoholische Getränke stehen zur Verfügung. Währen der Fahrt kommt für unsere kleinen Fahrgäste der Nikolaus durch den Zug. Genießen Sie die Zugfahrt von Döbeln, mit Zustieg in Grimma, Borsdorf, Leipzig-Engelsdorf, Leipzig-Messe und Halle Hbf (bei ausreichend Buchungen). Fahrpreise: Von Döbeln, Grimma, Borsdorf – 1.Klasse 105,00 € / 2.Klasse 95,00 € Ab Leipzig-Engelsdorf, Leipzig-Messe, Halle Hbf – 1.Klasse 95,00 € / 2.Klasse 85,00 € Ermäßigte (6 – 14 Jahre) zahlen jeweils den halben Fahrpreis / Gruppenpreise auf Anfrage (Kinder unter 6 Jahre, ohne eigenen Sitzplatzanspruch fahren frei) Bei Fragen zur geplanten Zugfahrt erreichen Sie uns über das Kontaktformular, per Email unter: fahrkarten@nostalgiezugreisen-lipsia.de oder telefonisch: 01628224002 Die Fahrt kann nur bei Ausreichender Buchung und Kostendeckung stattfinden Hier zum Anmeldeformular

Gutscheine von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V. zum Weihnachtsfest

Liebe Eisenbahnfreunde, wie bereits im letzten Jahr bieten wir Ihnen und Ihren Liebsten wieder die Möglichkeit an, das Weihnachtsfest mit einem wundervollen Geschenk von Nostalgiezugreisen Lipsia zu verschönern. Verschenken Sie einen Gutschein mit einem von Ihnen beliebig ausgewähltem Betrag für eine unserer großartigen Sonderzugreisen. Bei Interesse schicken Sie uns doch gerne eine kurze Mail mit Ihren Daten sowie dem gewünschten Wert an info@nostalgiezugreisen-lipsia.de Auf ein erfolgreiches Jahr 2021. Ihr Team von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V.

Weihnachtsgrüße

Sehr geehrte Fahrgäste, Sehr geehrte Partner, wir wünschen Ihnen zum diesjahrigen Weihnachtsfest eine besinnliche Weihnachtszeit und vorallem einen großen Magen für das leckere Weihnachtsessen. Kommen Sie die kommenden Tage ein wenig zu Ruhe, bevor Sie und auch wir in das Jahr 2020 wechseln und wieder voll angreifen. Für uns steht am kommenden Samstag unsere Jahreshauptversammlung an, um das vergangene Jahr zu besprechen und neue Projekte für das kommende Jahr weiter zu konkretisieren. Wir wünschen Ihnen in diesem Sinne alles Gute und wenig Stress für die besinnlichen Stunden im Kreise der Familie. Ihr Team von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V. Foto: Unter-dampf Pictures

Gutscheine von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V.

Liebe Eisenbahnfreunde, die Weihnachtszeit steht bevor und wie bereits im letzten Jahr bieten wir wieder unsere Gutscheine im beliebigen Wert an. Diese können Sie nach dem Kauf bei einer unserer Sonderzugfahrten einlösen. Bei Interesse senden Sie uns eine Email an: fahrkarten@nostalgiezugreisen-lipsia.de Ihr Team von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V.

Rückblick auf unsere Dampfsonderfahrt Glauchau-Goslar vom 28.09.2019

Liebe Eisenbahnfreunde und Unterstützer des Vereins Nostalgiezugreisen Lipsia e.V., nachfolgend finden Sie unseren Rückblick auf unsere zweite Sonderfahrt im Jahr 2019. Ziel unserer Reise war das Städtchen Wernigerode, mit optionalen Anschluss an die Harzer Schmalspurbahn zum Brocken, und die Stadt Goslar mit seinem UNESCO-Weltkulturerbe. Mit der Dampflok 35 1097-1 und sechs Wagen begannen wir unsere Fahrt am frühen Morgen in Glauchau und führte diese über Chemnitz und Geithain Richtung Leipzig. Aufgrund einer baulichen Totalsperrung des Bahnhofs Markkleeberg-Gaschwitz konnten wir nicht wie geplant über Borna Richtung Leipzig fahren, sondern mussten den direkten Weg zum Leipziger Hauptbahnhof fahren. Das hatte zufolge, dass unsere Zuglok aufwändig an das andere Ende gesetzt werden musste. Der Leipziger Hauptbahnhof ist bekanntlich ein Kopfbahnhof – 35 1097-1 musste also nach der Ankunft am Bahnsteig, den Zug ins Vorfeld zurückdrücken und umfahren. Anschließend kam der Zug wieder an den Bahnsteig und die Lok musste zunächst Tender voraus nach Rackwitz fahren. Hier konnten wir das erste Mal Wasser nehmen. Eine 1700PS starke Dampflok wird schnell durstig. Ab Rackwitz rollten wir über den Leipziger Güterring bis zu unserem letzten Zustiegshalt Schkeuditz. Vollzählig mit fast 200 Fahrgästen ging es an Halle vorüber und über Könnern und Aschersleben zum nächsten Wasserhalt in Halberstadt. Hier unterstützte uns die Feuerwehr Halberstadt mit einigen Kubikmetern Wasser – danke Jungs! Mit einigen Minuten Verspätung setze sich unser Zug wieder in Bewegung. – Es wurden spannende Minuten bis Wernigerode, denn der Übergang auf die Harzer Schmalspurbahn war Weiterlesen…

Rückblick auf unseren Revival-Sonderzug Dresden-Binz am 25.05.2019

Liebe Eisenbahnfreunde und Unterstützer des Vereins Nostalgiezugreisen Lipsia e.V., lange hat es gedauert, doch nun ist er fertig: Unser Rückblick auf unsere bisher größte Sonderfahrt am 25.05.2019 von Dresden nach Binz. Der anfängliche Grundgedanke war, 03 1010-2 vor Ablauf ihrer Fristen am 02.06.2019 einen ehrwürdigen Abschied zubereiten. War doch die Lok für viele Mitglieder des Vereins eine konstante Begleitung, sei es als Fotograf an der Strecke oder als Fahrgast im Zug. Von der Elbe an die Ostsee sollte es mit Dampf gehen, genauer gesagt mit zwei Dampflokomotiven. 03 1010-2 war in den 70er Jahren im Bahnbetriebswerk Stralsund beheimatet und zog die teils internationalen Schnellzüge zwischen der Hansestadt und der Hauptstadt der DDR. Ergänzt werden sollten diese Planungen durch eine stilechte Lok auf dem Abschnitt Dresden-Berlin – Eine Lok der Baureihe 01! Einige Mitglieder standen schon länger mit dem Personal der 01 2066-7 im Kontakt, nur leider war die Lok im Ausbesserungswerk Meiningen zu ausführlichen Arbeiten mit unbekannter Fertigstellung. Also gab es nur noch eine Möglichkeit – 01 2118-6 der Historischen Eisenbahn Frankfurt. Nach einigen Gesprächen konnten wir den Frankfurter Verein zunächst für diese Fahrt gewinnen. Die Fahrt wurde durchkalkuliert und veröffentlicht – Schon jetzt waren wir baff! Eine positive Resonanz aus der Szene, welche wir bisher nicht in diesem Ausmaß kannten. Die Buchungszahlen entwickelten sich gut, die begrenzte Kapazität der 1.Klasse füllte sich schnell. Doch dann der Schock! Mitten in der Planung bekamen wir plötzlich die Absage der Frankfurter für Weiterlesen…

Nostalgiezugreisen Lipsia e.V. beim Mitteldeutschen Rundfunk

Wie bereits schon anderweitig erwähnt, hatte unser Verein am 31.01.2019 einen sehr spannenden und lustigen Dreh mit dem Mitteldeutschen Rundfunk. Gedreht wurde auf dem Gelände der Interessengemeinschaft Traditionslok 58 3047 e. V. sowie in den Wagen der Dampf Plus GmbH, bei denen wir uns an dieser Stelle nochmal sehr herzlichst bedanken möchten! Thema war unserer Revivaldampfsonderzug am 25.05.2019 von Dresden an die Ostsee! Nachfolgend ist das Endresultat zu finden:

Großer Tag für Nostalgiezugreisen Lipsia e.V.!

Heute reisten sechs Vereinsmitglieder zu einem ganz besonderen Tag nach Glauchau. Ein kleiner aber feiner Dreh für MDR um 4 über unsere Sonderfahrt am 25.05.2019 von Dresden an die Ostsee stand auf der heutigen Vereinsagenda. Uns allen hat es sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf den morgigen Beitrag bei MDR um 4, also einschalten bitte! Wir bedanken uns recht herzlich bei der Interessengemeinschaft Traditionslok 58 3047 e. V. für die Bereitstellung der passenden Location und bei der Dampf Plus GmbH für den Dreh im orginalen MITROPA-Speisewagen!

Rückblick auf unseren Sonderzug zum Weimarer Zwiebelmarkt 2018!

Unserer Dampfsonderzug von Zwickau, Chemnitz und Leipzig zum Weimarer Zwiebelmarkt 2018 ist nun auch Geschichte, Zeit wirds sich mit einem kleinen Rückblick zu bedanken. Knapp 350 Fahrgäste konnten wir am Samstag, den 13.10.18, im 9 Wagen zählenden Zug begrüßen. Zuverlässig zog uns 35 1097-1 unterstützt von 118 770-7 der Dampflok Glauchau durch Sachsen , Sachsen-Anhalt und Thüringen nach Weimar! Ohne unsere Vereinsmitglieder, Helfer und unsere Unterstützer auf dem Zug, wäre dies alles nicht möglich gewesen! Vielen lieben Dank an alle, die vor und hinter den Kulissen mitgewirkt haben! Großer Dank geht an: -Interessengemeinschaft Traditionslok 58 3047 e. V. -Triangula -Sächsische Eisenbahnmuseum in Chemnitz Hilbersdorf -Dampf Plus -Thüringer Eisenbahnverein e.V. -Freiwillige Feuerwehr Rackwitz Wir würden uns freuen, Sie in Zukunft wieder in einem unserer Sonderzüge begrüßen zu dürfen! Das Team von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V. bedankt sich nochmal bei allen Fahrgästen, Partnern und Helfern!