Neupetershain – Modelleisenbahn & Puppenausstellung zum 150. Strecken Jubiläum „Cottbus – Großenhainer Eisenbahn“

Lipsia on tour: Modelleisenbahn & Puppenausstellung zum 150. Strecken Jubiläum „Cottbus – Großenhainer Eisenbahn“ Liebe Fahrgäste & Interessenten, Am diesem Wochenende 14./15.05. findet das Streckenjubiläum „150 Jahre (+2) Cottbus – Großenhainer Eisenbahn“ statt. An allen Haltepunkten dieser Bahnstrecke finden Veranstaltungen statt und auch Dampflok 03 2155 der WFL kommt mit einem ständig pendelnten Sonderzug zum Einsatz. Großer Bahnhof auch in Neupetershain, der dort ansässige Modellbahn & Puppenverein lädt zur Ausstellung an beiden Tagen von 10.00-18.00 Uhr ein. Von der imposanten Puppenwelt, über Modelleisenbahnanlagen der Spuren N,H0,0e,LGB, bis hin zur 5 Zoll Eisenbahn zum mitfahren. Für Verpflegung sorgt die Gulaschkanone, und das Vereins Bistro mit Kaffee und Kuchen. Nostalgiezugreisen Lipsia e.V. unterstützt den Verein bei dieser Veranstaltung, auch für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen dort zur Verfügung. Die telefonische Erreichbarkeit ist leider nicht durchgehend an diesen Tagen zu erfüllen. Bitte kontaktieren Sie uns über Email, Whatsapp und SMS. Vielen Dank, wir freuen uns auf Sie in Neupetershain. Ihr Lipsia-Team Weitere Information zur Veranstaltung in Neupetershain finden Sie auch bei Facebook unter: Modellbahn & Puppenverein Neupetershain

Mit Nostalgiezugreisen Lipsia e.V. zur Hanse Sail 2022 nach Rostock & Warnemünde

Samstag den 13.08.22 mit dem „Holzroller“,im historischen Schnellzug ans Meer und auf das Segelschiff !!! Wir starten am 13.08.2022 ca 5.30/6.00 Uhr im historischen Reisezug der DR,gezogen von einer E-Lok BR 211 (Holzroller) von Chemnitz Hbf.Unsere Fahrtroute führt über Flöha, Freiberg, Dresden Neustadt, Elsterwerda, Baruth (Mark), Berlin nach Rostock/Warnemünde. Angekommen in Warnemünde haben Sie die Möglichkeit ein paar Stunden den breitesten, feinsandigen Sandstrand an der deutschen Ostseeküste zu genießen. Am 31 Meter hohen Leuchturm und „Teepott“ vorbei, erleben Sie die bei Urlaubern beliebte Seepromenade, eine Flaniermeile mit Angeboten von Cafe´s bis Souvenier´s und bestem Meeresblick. Wir beraten und planen derzeit noch zusammen mit dem Team der Hanse Sail den Ablauf von Schiffrundfahrten und Segelausflügen (Bei Interesse bitte auf dem Anmeldeformular ankreuzen). Unser Partner und Reiseveranstalter Schade Tours steht Ihnen mit Führungen ebenfalls zur Verfügung. Nach ein paar schönen Stunden am Meer, geht es dann mit unserem Zug am Abend wieder zurück durch Brandenburg und Sachsen, bis wir in den ersten Stunden des 14.08.22 unsere Ausgangsbahnhöfe erreichen. Unser Sonderzug wird gebildet aus einem 1.Klasse, mehreren 2.Klasse Wagen. Zwei Speisewagen zur vollen Verpflegung führen wir ebenfalls mit. Die geplanten Fahrpreise betragen vom jeweiligen Einstiegsbahnhof: Chemnitz HBF, Flöha, Freiberg : Erw.: 1.Kl. 160,00 € / 2.Kl. 140,00 €   Kinder: 1.Kl. 80,00 € / 2.Kl. 70,00 €   Dresden Neustadt, Elsterwerda : Erw.: 1.Kl. 145,00 € / 2.Kl. 125,00 €  Kinder: 1.Kl. 65,00 € / 2.Kl 55,00 €   Baruth (Mark), Berlin Lichtenberg : Weiterlesen…

Gutscheine von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V. zum Weihnachtsfest

Liebe Eisenbahnfreunde, wie bereits im letzten Jahr bieten wir Ihnen und Ihren Liebsten wieder die Möglichkeit an, das Weihnachtsfest mit einem wundervollen Geschenk von Nostalgiezugreisen Lipsia zu verschönern. Verschenken Sie einen Gutschein mit einem von Ihnen beliebig ausgewähltem Betrag für eine unserer großartigen Sonderzugreisen. Bei Interesse schicken Sie uns doch gerne eine kurze Mail mit Ihren Daten sowie dem gewünschten Wert an info@nostalgiezugreisen-lipsia.de Auf ein erfolgreiches Jahr 2021. Ihr Team von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V.

Weihnachtsgrüße

Sehr geehrte Fahrgäste, Sehr geehrte Partner, wir wünschen Ihnen zum diesjahrigen Weihnachtsfest eine besinnliche Weihnachtszeit und vorallem einen großen Magen für das leckere Weihnachtsessen. Kommen Sie die kommenden Tage ein wenig zu Ruhe, bevor Sie und auch wir in das Jahr 2020 wechseln und wieder voll angreifen. Für uns steht am kommenden Samstag unsere Jahreshauptversammlung an, um das vergangene Jahr zu besprechen und neue Projekte für das kommende Jahr weiter zu konkretisieren. Wir wünschen Ihnen in diesem Sinne alles Gute und wenig Stress für die besinnlichen Stunden im Kreise der Familie. Ihr Team von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V. Foto: Unter-dampf Pictures

Gutscheine von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V.

Liebe Eisenbahnfreunde, die Weihnachtszeit steht bevor und wie bereits im letzten Jahr bieten wir wieder unsere Gutscheine im beliebigen Wert an. Diese können Sie nach dem Kauf bei einer unserer Sonderzugfahrten einlösen. Bei Interesse senden Sie uns eine Email an: fahrkarten@nostalgiezugreisen-lipsia.de Ihr Team von Nostalgiezugreisen Lipsia e.V.

Rückblick auf unsere Dampfsonderfahrt Glauchau-Goslar vom 28.09.2019

Liebe Eisenbahnfreunde und Unterstützer des Vereins Nostalgiezugreisen Lipsia e.V., nachfolgend finden Sie unseren Rückblick auf unsere zweite Sonderfahrt im Jahr 2019. Ziel unserer Reise war das Städtchen Wernigerode, mit optionalen Anschluss an die Harzer Schmalspurbahn zum Brocken, und die Stadt Goslar mit seinem UNESCO-Weltkulturerbe. Mit der Dampflok 35 1097-1 und sechs Wagen begannen wir unsere Fahrt am frühen Morgen in Glauchau und führte diese über Chemnitz und Geithain Richtung Leipzig. Aufgrund einer baulichen Totalsperrung des Bahnhofs Markkleeberg-Gaschwitz konnten wir nicht wie geplant über Borna Richtung Leipzig fahren, sondern mussten den direkten Weg zum Leipziger Hauptbahnhof fahren. Das hatte zufolge, dass unsere Zuglok aufwändig an das andere Ende gesetzt werden musste. Der Leipziger Hauptbahnhof ist bekanntlich ein Kopfbahnhof – 35 1097-1 musste also nach der Ankunft am Bahnsteig, den Zug ins Vorfeld zurückdrücken und umfahren. Anschließend kam der Zug wieder an den Bahnsteig und die Lok musste zunächst Tender voraus nach Rackwitz fahren. Hier konnten wir das erste Mal Wasser nehmen. Eine 1700PS starke Dampflok wird schnell durstig. Ab Rackwitz rollten wir über den Leipziger Güterring bis zu unserem letzten Zustiegshalt Schkeuditz. Vollzählig mit fast 200 Fahrgästen ging es an Halle vorüber und über Könnern und Aschersleben zum nächsten Wasserhalt in Halberstadt. Hier unterstützte uns die Feuerwehr Halberstadt mit einigen Kubikmetern Wasser – danke Jungs! Mit einigen Minuten Verspätung setze sich unser Zug wieder in Bewegung. – Es wurden spannende Minuten bis Wernigerode, denn der Übergang auf die Harzer Schmalspurbahn war Weiterlesen…

Rückblick auf unseren Revival-Sonderzug Dresden-Binz am 25.05.2019

Liebe Eisenbahnfreunde und Unterstützer des Vereins Nostalgiezugreisen Lipsia e.V., lange hat es gedauert, doch nun ist er fertig: Unser Rückblick auf unsere bisher größte Sonderfahrt am 25.05.2019 von Dresden nach Binz. Der anfängliche Grundgedanke war, 03 1010-2 vor Ablauf ihrer Fristen am 02.06.2019 einen ehrwürdigen Abschied zubereiten. War doch die Lok für viele Mitglieder des Vereins eine konstante Begleitung, sei es als Fotograf an der Strecke oder als Fahrgast im Zug. Von der Elbe an die Ostsee sollte es mit Dampf gehen, genauer gesagt mit zwei Dampflokomotiven. 03 1010-2 war in den 70er Jahren im Bahnbetriebswerk Stralsund beheimatet und zog die teils internationalen Schnellzüge zwischen der Hansestadt und der Hauptstadt der DDR. Ergänzt werden sollten diese Planungen durch eine stilechte Lok auf dem Abschnitt Dresden-Berlin – Eine Lok der Baureihe 01! Einige Mitglieder standen schon länger mit dem Personal der 01 2066-7 im Kontakt, nur leider war die Lok im Ausbesserungswerk Meiningen zu ausführlichen Arbeiten mit unbekannter Fertigstellung. Also gab es nur noch eine Möglichkeit – 01 2118-6 der Historischen Eisenbahn Frankfurt. Nach einigen Gesprächen konnten wir den Frankfurter Verein zunächst für diese Fahrt gewinnen. Die Fahrt wurde durchkalkuliert und veröffentlicht – Schon jetzt waren wir baff! Eine positive Resonanz aus der Szene, welche wir bisher nicht in diesem Ausmaß kannten. Die Buchungszahlen entwickelten sich gut, die begrenzte Kapazität der 1.Klasse füllte sich schnell. Doch dann der Schock! Mitten in der Planung bekamen wir plötzlich die Absage der Frankfurter für Weiterlesen…

Nostalgiezugreisen Lipsia e.V. beim Mitteldeutschen Rundfunk

Wie bereits schon anderweitig erwähnt, hatte unser Verein am 31.01.2019 einen sehr spannenden und lustigen Dreh mit dem Mitteldeutschen Rundfunk. Gedreht wurde auf dem Gelände der Interessengemeinschaft Traditionslok 58 3047 e. V. sowie in den Wagen der Dampf Plus GmbH, bei denen wir uns an dieser Stelle nochmal sehr herzlichst bedanken möchten! Thema war unserer Revivaldampfsonderzug am 25.05.2019 von Dresden an die Ostsee! Nachfolgend ist das Endresultat zu finden:

Großer Tag für Nostalgiezugreisen Lipsia e.V.!

Heute reisten sechs Vereinsmitglieder zu einem ganz besonderen Tag nach Glauchau. Ein kleiner aber feiner Dreh für MDR um 4 über unsere Sonderfahrt am 25.05.2019 von Dresden an die Ostsee stand auf der heutigen Vereinsagenda. Uns allen hat es sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf den morgigen Beitrag bei MDR um 4, also einschalten bitte! Wir bedanken uns recht herzlich bei der Interessengemeinschaft Traditionslok 58 3047 e. V. für die Bereitstellung der passenden Location und bei der Dampf Plus GmbH für den Dreh im orginalen MITROPA-Speisewagen!